Quellendokumente zum Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold in Hildesheim

Hameln, 02.04.2024: Über die lokale Reichsbanneruntergliederung in Hildesheim in der Zeit von 1924 bis 1933 ist im Internet noch nicht viel zu finden. Aus Anlass der Ausstellung „Für Freiheit und Republik“, die vom 25. März bis zum 10. April in Hildesheim gezeigt wird, wurden folgende Quellentexte recherchiert.

Mögen sie für weitere lokale Untersuchungen in Hildesheim genutzt werden:

„Quellendokumente zum Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold in Hildesheim“ weiterlesen

Quellendokument:

Aus dem Mitteilungsblatt Nr. 3 für die Gaue Hamburg-Bremen und Oldenburg-Ostfriesland. Zeitung: Das Reichsbanner – Die Wochenzeitung der Eisernen Front. Ausgabe Nr. 5 vom 4. Februar 1933

Für jede Frau und jeden Mann auch für heute wichtig – Abschrift: Jeder Kamerad muß …

„Quellendokument:“ weiterlesen

Abschrift Quellendokument: „Organisation der Schutzpolizei“ DEWEZET vom 10. Mai 1933 – Das Ende der Beamtenausschüsse.

Abschrift: „Organisation der Schutzpolizei“ Deister und Weserzeitung (DEWEZET) vom 10. Mai 1933

„Abschrift Quellendokument: „Organisation der Schutzpolizei“ DEWEZET vom 10. Mai 1933 – Das Ende der Beamtenausschüsse.“ weiterlesen