Polizeisachverhalt vor 100 Jahren: Der „Revoltierende Schaumburger Bauer“

Abschrift eines Zeitungsartikel der (sozialdemokratischen) niedersächsischen Volksstimme vom 23.11.1920:

Stadt und Kreis Rinteln. Rinteln, den 22. November 1920.

„Die Kreisleitstelle ließ in letzterer zeit eine allgemeine Revision der Zentrifugen und Butterfässer bei den Milchproduzenten vornehmen.

„Polizeisachverhalt vor 100 Jahren: Der „Revoltierende Schaumburger Bauer““ weiterlesen

Weimar und „Das rote Sofa“

In der Sendung „Das rote Sofa“ im NDR war am 20.11.2020 der Historiker Dr. Florian Huber. Es gab eine kurze Einblendung mit Filmsequenzen aus der Ausstellung „Freunde, Helfer, Straßenkämpfer in Hameln“. Die Sendung war interessant und kann in der Mediathek angesehen werden:

„Weimar und „Das rote Sofa““ weiterlesen

„Reformation und Polizei? Eine Spurensuche“ Vortrag aktualisiert online.

Zum Reformationstag 2020 veröffentlicht die Polizeiakademie Niedersachsen als Podcast einen Vortrag von Dr. Dirk Götting.

„„Reformation und Polizei? Eine Spurensuche“ Vortrag aktualisiert online.“ weiterlesen

Reichsbannerausstellung in der Stadtbücherei Hameln wird auf 2021 verschoben.

Eigentlich sollte am Dienstag, den 3.11.2020 in den Räumen der Stadtbücherei Hameln die Ausstellung „Für Freiheit und Republik – Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold im Kampf für die Demokratie 1924-1933“ eröffnet werden. Aufgrund der Corona-Risiken hat sich das Ausstellungsteam zunächst zu einer Absage des Rahmenprogramms entschlossen. Jetzt kommt es aber doch zu einer vollständige Verschiebung mit Neukonzeption für das Jahr 2021.

„Reichsbannerausstellung in der Stadtbücherei Hameln wird auf 2021 verschoben.“ weiterlesen

Aktueller Sachstand zur Reichsbannerausstellung in der Stadtbücherei Hameln:

Die Ausstellung wird am 2.11.2020 aufgebaut und ist zu den Öffnungszeiten der Stadtwerke für Einzelbesucher zu sehen.

Alle Führungen / Sonderveranstaltungen / Vorträge fallen aufgrund der Corona-Gefährdungslage aus.

Alle Infos unter: http://republikpolizei.de/reichsbannerausstellung-hameln

IRZ Nr. 4 / 1926 – Justiz-/Polizeiopfer der Kaiserzeit – Ausblick ins Jahr 1930 und Fahndung nach Fememördern.

Gleich drei wirklich lesenswerte Beiträge bietet die Ausgabe der Illustrierten Reichsbanner Zeitung vom 23. Januar 1926, versteckt hinter dem unpolitischen Winterbild eines Segelschlittens.

„IRZ Nr. 4 / 1926 – Justiz-/Polizeiopfer der Kaiserzeit – Ausblick ins Jahr 1930 und Fahndung nach Fememördern.“ weiterlesen

IRZ Nr. 3 / 1926 – Volksnot – Fürstenabfindung

Sehenswerte Karikaturen. Der Leitartikel zur Führstenabfindung. Ein Foto eines „Verkehrswagens“ zur Belehrung des Publikums und „Jungdietrichs Werdegang“ Ausschnitte:

„IRZ Nr. 3 / 1926 – Volksnot – Fürstenabfindung“ weiterlesen

IRZ Nr. 2 / 1926 – Beamte und Republik

Am 1. Weihnachtsfeiertag 1925 fand in Berlin die letzte Fahrt der Postillone statt. Das Titelbild der IRZ Nr. 2 zeigt den Wechsel von der Kutsche zum Postauto. Dazu gibt es auf Seite 19 dann ein Foto vom Abzug der letzten Postkutschen mit dem neuen Fahrzeugpark im Hintergrund.

Besonders lesenswert ist aber eine Artikel über das Verhältnis der Beamten zur Republik.

„IRZ Nr. 2 / 1926 – Beamte und Republik“ weiterlesen

IRZ Nr. 1 / 1926 – Polizeirevier 113 in Berlin

Die erste Ausgabe der Illustrierten Reichsbannerzeitung des Jahres 1926 bietet u.a. einen launig geschriebenen Verlaufsbericht über eine Vorladung zur Polizei „zur richtigen Feststellung Ihres richtigen Vornames in polizeilichen Meldeangelegenheiten“. Ferner eine Rückschau auf das Jahr 1925.

Zu den Ausschnitten:

„IRZ Nr. 1 / 1926 – Polizeirevier 113 in Berlin“ weiterlesen

NDR Berichterstattung mit Ausstellungsbezug #fhstraßenkämpferhm – Fernsehen und Radio

„Das waren ja auch ganz normale Familienväter. Das hat sich entwickelt. Und wenn sich etwas entwickelt gibt es immer Punkte, an denen man gegensteuern kann.“

Es gibt einen Webseiteneintrag und einen Fernsehbeitrag von „Hallo Niedersachsen“ mit Bezug zur Ausstellung „Freunde, Helfer, Straßenkämpfer – Die Polizei in der Weimarer Republik.“ Beide Meldungen entstanden während der Ausstellung im Kunstkreis Hameln.

Zum Fernsehbeitrag:

„NDR Berichterstattung mit Ausstellungsbezug #fhstraßenkämpferhm – Fernsehen und Radio“ weiterlesen