Polizei-Geschichte(n): Gewerkschaft + Menschen in der Weimarer Republik

Die Zuschauerzahl war überschaubar, aber die Interessierten (ausschließlich Polizeibeamte) kamen auch aus Hannover und Hameln nach Hildesheim. Im Rahmen der Ausstellung zur Polizei in der Weimarer Republik hörten sie einen Vortrag über die Gewerkschafter der damaligen Zeit. Gut 70 Minuten dauerte die Betrachtung und Vorstellung für diese besondere Zielgruppe und es Bestand die Möglichkeit, einige Originalexponate aus der Zeit selber zu erkunden.

Wer sich weiter informieren möchte, hat die Möglichkeit den allgemeiner gehaltene Vortrag über die Polizei in der Weimarer Republik vom Ausstellungskurator Dr. Dirk Götting, Polizeiakademie Niedersachsen, am 24.10.2019 ab 18.30 Uhr im historischen Rathaus Hildesheim zu hören.

Hier einige der Vortragsfolien:

Der Vortrag als „Bilderfilm“ mit Sprache:

Siehe auch:

Veranstaltungsankündigung:

Ralf Hermes, 18.10.2019

2 Gedanken zu „Polizei-Geschichte(n): Gewerkschaft + Menschen in der Weimarer Republik“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.