Aktualisierung 12.03.2020 Ausstellung ist abgesagt!

Die Polizeidirektion Braunschweig teilt mit: Aufgrund der hohen Infektionsgefahr wird leider auch unsere Veranstaltung vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und fachlichen Einschätzungen zu Infektionsgefahren vorsorglich abgesagt.

Hier die ursprünglichen Planungen:

Die Polizei in der Weimarer Republik in Braunschweig (#fhstraßenkämpferBS)

Die Ausstellung »Freunde, Helfer, Straßenkämpfer – Polizei in der Weimarer Republik« wird in der Zeit vom 23.03.2020 bis zum 08.05.2020 in der Stadtbibliothek Braunschweig stattfinden. Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos.

Information der Polizeidirektion Braunschweig:

Eine hilfsbereite, bürgernahe Polizei zu sein – auch heute gilt das Ideal der Weimarer Republik (1918-1933).

Doch wie schnell sich ein Anspruch in der täglichen Wirklichkeit verlieren kann, das zeigt die Geschichte: Blutige Straßenkämpfe zwischen politischen Gegnern zersetzen die junge Demokratie. Die Polizei wird durch die Gewalt gefordert und ist nicht selten überfordert. 1933 kommt das Ende der ersten deutschen Republik und die Polizei wird von der nationalsozialistischen Diktatur für ihre Zwecke instrumentalisiert.

Siehe: https://www.pd-bs.polizei-nds.de/wir_ueber_uns/veranstaltungen/wanderausstellung_polizei_weimarer_republik-114412.html

Alle weiteren Infos hier unter: #fhstraßenkämpferBS

Ein Gedanke zu „Aktualisierung 12.03.2020 Ausstellung ist abgesagt!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: