Impressionen Ausstellungsobjekte – „Die Polizei in der Weimarer Republik“

Der Kern des Ausstellungskonzeptes sind die original Ausstellungsobjekte als Zeitzeugen, die durch die Themen der Ausstellung leiten.

Hier ein erster (grober) Überblick:  „Impressionen Ausstellungsobjekte – „Die Polizei in der Weimarer Republik““ weiterlesen

Veröffentlichungen zur Ausstellungseröffnung „Polizei Weimar im Landtag Niedersachsen“

Nachfolgende Berichte zur Ausstellung sind mit Sachstand 21.10.2018 im Internet erschienen:  „Veröffentlichungen zur Ausstellungseröffnung „Polizei Weimar im Landtag Niedersachsen““ weiterlesen

Ausstellungsfragen zum neugierig machen. Was zeigt die Ausstellung „Freunde – Helfer – Straßenkämpfer“

Die Polizei in der Weimarer Republik. Worum geht es? „Ausstellungsfragen zum neugierig machen. Was zeigt die Ausstellung „Freunde – Helfer – Straßenkämpfer““ weiterlesen

Deutsche Republik – Betrachtung und Bekenntnis zum Werke von Weimar

von Karl Bröger, 1929, Schriften zur Zeit

An die Republik

Kind unserer Not und unseres tiefsten Leides, von Sorgen früh gefurcht und jeder Pein: So kamst du durch das blutige Tor herein, gewandet in die Fetzen armen Kleides.

Bar bist du jeden funkelnden Geschmeides, gestellt in zweier Zeiten Zwielichtschein, und wirst doch herrlich einst von allen sein, verleumdet jetzt, bald Gegenstand des Neides.

Wir stehn zu dir aus unseres Herzens Grunde. Dort ist dir sichere Heimstatt schon geschafft, und jeder Pulsschlag tut dem andern Kunde.

Wir sind bereit, gesammelt und gestrafft, und führen dich zu deiner großen Stunde. Du bist allein das Reich und bist die Kraft.

Karl Bögner

Bildergalerie: „Deutsche Republik – Betrachtung und Bekenntnis zum Werke von Weimar“ weiterlesen

Ausstellungseröffnung: 1918 Novemberrevolution in Hannover!?

Verlaufsbericht:  Am 5. Oktober 2018 wurde in Hannover eine Bildertafelausstellung zur Geschichte der Arbeiterbewegung, der Gewerkschaften und der SPD in der Zeit von 1914 bis 1933 eröffnet. „Ausstellungseröffnung: 1918 Novemberrevolution in Hannover!?“ weiterlesen

Veranstaltungsinformationen für Hameln – Münsterkirche

Die gedruckten Plakate und Einladungszettel für die Vortragsveranstaltung „Die Polizei und das Scheitern der Weimarer Republik“ in Hameln am 7.11.2018 sind da. Siehe auch: „Veranstaltungsinformationen für Hameln – Münsterkirche“ weiterlesen

Wer war Gendarmeriekommissar Hedemann?

Wieso steht hier der Stein?

Diese Fragen beantwortet der Kollege Manfred Rautenberg in einen kurzen Beitrag auf der Internetseite des Förderkreises für Polizeigeschichte und ermöglicht über einen Link den Zugriff auf eine sehr lesenswerte Berichterstattung über das Schicksal dieses Polizeibeamten, den man am Huchtiger See einen Erinnerungsstein gesetzt hat. „Wer war Gendarmeriekommissar Hedemann?“ weiterlesen

Zinnfiguren Rotfrontkämpferbund in der Weimarer Republik

Roter Frontkämpferbund (RFB) im Marsch. Der RFP war eine paramilitärische Schutztruppe der KPD in der Weimarer Republik. Er wurde Mitte Juli 1924 in Thürigen gegründet. AM 3. Mai 1929 wurde der RFB vom preußischen Innenminister verboten. Drei verschiedene Reihen demonstrierender Rotfront-Kämpfer. Mit Fahnenträger und Schild „Gegen das RFB Verbot“. Äußerst seltene Figuren. Abgüsse aus den Orginalformen der Offizin Paul Schulze/Berlin. (1927-1950) Zeichner: wohl Sandow, Graveur: Sandow und Andere, wohl auch Frank. Größen 28 – 30 mm.  „Zinnfiguren Rotfrontkämpferbund in der Weimarer Republik“ weiterlesen

Der gute Schupo (Erstausgabe 1926)

„Der gute Schupo“ erscheint uns in diesem lehrreichen und unterhaltsamen Spiele als Freund und Berater auf unserem Wege von der Schule zum Elternhause. Es zeigt uns die Gefahren des Straßenverkehrs und ihre leichte Verhütung durch gute Aufmerksamkeit auf der Straße. Wir wollen uns nur auf den Weg machen, um zu lernen, welche Unachtsamkeiten uns in Gefahr bringen können. “

Hier handelt es sich um die Erstausgabe des Spieles aus dem Jahre 1926. „Der gute Schupo (Erstausgabe 1926)“ weiterlesen