„Unboxing“ in altmodischen Standbildern – Sammelstelle für historischen „Kram“.

Irgendwo muss die historische „Beute“ ja hin, bis sie in andere Hände weitergegeben wird. Da bieten sich „historische“ Aufbewahrungsmittel eigentlich an. Die große Reisetruhe hier hat zwar sehr stabile Seitengriffe, ist aber schon leer verdammt schwer. Was müssen die Menschen damals für Gewichte gewuchtet haben.

Die kleine dagegen deutlich leichter und mit Polizeiinschrift.

Einzelbilder:

„„Unboxing“ in altmodischen Standbildern – Sammelstelle für historischen „Kram“.“ weiterlesen

Eine unbekannte Fahnenspitze – Ein Geschichtsobjekt als Symbol für …

Wie erklärt man: • Verbundenheit • Solidarität • Nationalgefühl • Gruppenzugehörigkeit • Emotion?

Wie macht man das greifbar?
Heute?
Damals in der Weimarer Republik?

„Eine unbekannte Fahnenspitze – Ein Geschichtsobjekt als Symbol für …“ weiterlesen

Tschakostern – Weimarer Republik 1919 – 1921

Geschichte zum anfassen. Nach meiner Bewertung ein Stern der nach dem 11. Nov. 1919 zunächst bei der preußischen Sipo verwandt wurde. Adler ohne monarchistische Attribute in einfacher Form gem. Bekanntmachung des Reichspräsidenten vom 11.Nov. 1919. Später wurde der Adler verändert. Dann als fliegender Adler im preußischem Hoheitsabzeichen gem. Bekanntmachung betreffend des Preußischen Landeswappen vom 11.07.1921.

Einzelbilder

„Tschakostern – Weimarer Republik 1919 – 1921“ weiterlesen

Mädlerkoffer: Alltagsgegenstand mit Zeitungsmeldung:

„Verhaftet wurde ein 27 Jahre alter … und ein 34 Jahr alter Ausländer aus Weißen… sind, Diebstähle von Güter auf einem hiesigen….

Gestohlen wurde aus der … Wurzner Straße ein Jackettanzug von …“

Die Zeitungsmeldung vergangener Jahre sind schon lange Geschichte. Gefunden habe ich sie an einem Alltagsgegenstand. Einer/m REISETRUHE / MILITÄRKOFFER / AUTOKOFFER der Firma Moritz Mädler der/die wohl um 1900 hergestellt wurde. Ersteigert hab ich den Koffer zum authentischen Bücher- und Materialientransport. Ein Zeitgegenstand mit interessanten Details.

Hier einige Hintergrundinfos zur Fabrik und Einzelbilder:

„Mädlerkoffer: Alltagsgegenstand mit Zeitungsmeldung:“ weiterlesen

Ampelturm von 1924 in Berlin heute:

Verkehrsturm vom Potsdamer Platz aus dem Jahre 1924. Nachbildung der ersten Lichtsignalanlage Deutschlands. Gestiftet der Stadt Berlin von der Daimler-Benz AG und der Siemens AG. Aufgestellt am 29. September 2000.

Der Turm ist auch in der Brettspielserie „Der Gute Schupo“ abgebildet.

Einzelbilder:

„Ampelturm von 1924 in Berlin heute:“ weiterlesen

Polizeiwaffe: Säbel für Schutzmänner, Schutzleute und Polizei-Sergeanten

Aus dem Kaiserreich stammt dieser Säbel, datiert um das Jahr 1890/1900 der Firma WKC (Sabre Briquet). Er soll hier ein begreifbares Anschauungsstück sein für den Wechsel einer obrigkeitsstaatlichen Kaiserpolizei hin zu einer demokratischeren Polizei mit anderer Bewaffnung/Ausrüstung.

„Polizeiwaffe: Säbel für Schutzmänner, Schutzleute und Polizei-Sergeanten“ weiterlesen

Tschakozuordnung – wer kann helfen?

Ein Kollege (vielen herzlichen Dank)  hat mir als Reaktion auf diese Internetseite einige Fotos seiner Tschakosammlung mit Exemplaren aus der Weimarer Republik zugesandt. Ich stell einige der Fotos einmal hier ein, mit der Bitte, mir bei der Zuordnung (Welcher Tschako gehört in welche Zeit und in welche Region?) zu helfen. Zusendungen bitte an ralf.hermes(at)gdp-goettingen.de oder postet auf der Facebookseite https://www.facebook.com/republikpolizei/

Hier die Einzelbilder: „Tschakozuordnung – wer kann helfen?“ weiterlesen